Ergocast Guss GmbH


Die Ergocast ist ein Spezialist für hochwertigen Grau- und Sphäroguss in kleinen und mittleren Serien sowie für hohe Stückgewichte bis 60 t. Die Spezialität liegt in Teilen für Kraftwerksturbinen sowie für den Maschinenbau und hydraulischen Komponenten.

 

Das Unternehmen mit Gründungsjahr 1687 firmierte ehemals als Mannesmann DEMAG. 2010 wurde Ergocast gemeinsam mit einer Sparkassenbeteiligungsgesellschaft im Rahmen einer übertragenden Sanierung aus der Insolvenz übernommen. Insolvenzgründe waren dabei falsch kalkulierte Investitionen in eine neue Gießerei in zeitlichem Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise 2009.

 

Durch eine Optimierung der Produktionsprozesse, Investitionen in den Maschinenpark und eine Reduzierung der gesamten Kostenstrukturen schreibt Ergocast bereits wieder schwarze Zahlen.

Umsatz in Mio. Euro 35
Mitarbeiter 250
Erwerb 2010
Branche Spezialguss bis 60 t.
Standort Jünkerath (Deutschland)